Maßmode Franziska - Schneiderei - Simbach am Inn - Deutschland-Kleid - Flaggenkleid

 

logo4

010.jpg

Tracht 1
Mit traditionellen historischen Trachten zeigen Sie Bodenständigkeit und Liebe zum Detail und haben somit „a gscheids Gwand“.
Königsblau ist Trumpf
Foto: Monika Vitzthum
Der Baumwollrock des königsblauen Dirndls ist glockig geschnitten und mit weißem Baumwollunterrock abgefüttert. Im Vorderteil sind formgebende Brustteile eingearbeitet und zwei Zentimeter breite Rüschen aus dem Grundstoff liebevoll an den bogigen Ausschnitt gesetzt. Eine Kettenschnürung ziert den Hakenverschluss. Sehr interessant ist die Rückenlösung. Vom spitzen Rückenausschnitt gehen zu beiden Seiten drei gleich breite Streifen bis zur Seitennaht. Jugendlich dazu wirkt die weißgrundige Streublumenschürze, die in kleine Fältchen gelegt ist und deren Saum abgerundet ist.
 
Baumwolldirndl
Foto: Monika Vitzthum
Jugendliche Grazie und zarte Einfachheit zeichnet dieses all-over Streublümchendirndl aus. Der Rock ist rundherum in Quetschfalten gelegt. Silberknöpfe schließen das Oberteil. Die handgereihte, zart karierte Baumwollschürze  rundet das Dirndl stimmig ab.
 
Flottes Trachtenpaar
Foto: privat
Das adrette lila Baumwolldirndl ist im Rücken mit Wiener Nähten und im Vorderteil mit
einem formgebenden Einsatz und Schnürung verarbeitet. Den weichgezogenen tiefen
Carreeausschnitt ziert eine aus dem Grundstoff und dem gleichfarbigen Streifenstoff
verstürzte Froschmaulrüsche, die mit zarten lilafarbigen Perlen bestickt ist. Die Handreihung im mittleren hinteren Rockteil gibt dem ansonsten schlankmachenden in Falten gelegten Dirndlrock eine interessante Note. Eine dezent karierte von Hand gestieftelte Seidenschürze komplettiert das Dirndl. Das dazupassende kleinkarierte Baumwollhemd ist an der Kragensteginnenseite und den inneren Ärmelmanschetten mit dem Dirndlstoff verstürzt.
 

Goldhaubentracht – aufwendige Smokarbeit
     
     

Foto: Monika Vitzthum
Das zweiteilige Trachtenkleid aus grüner Seide ist mit feinstem Batist unterlegt. Ein fachmännischer Futtertaillenschnitt bewirkt die figurbetonende Passform des Spencers. Die Teilungs- und Ziernähte sind mit einer schönen Bogenborte verziert. Kleine schwarze Kugelknöpfe schließen sowohl den Schlitz an den Keulenärmeln als auch das Vorderteil. Zarte weiße Klöppelspitzen zieren den Ärmelsaum und den niedrigen Stehkragen. Das Besondere an dieser Tracht ist jedoch die aufwendige Smokarbeit der Passe. Zierliche schwarze Perlen sind rautenförmig darin eingestickt. Der handgereihte Rock hat eine Saumweite von 3,40 Metern und wird durch einen Besenbortenabschluss geschützt. Ein schwarzer Organzaunterrock mit feinem Spitzenabschluss komplettiert die Tracht.

Volkstracht-Trachtenverein Edelweiß Antersdorf
Foto: Monika Vitzthum
Das dunkelblaue Schurwollkleid hat eine reiche Saumweite. Der  angesetzte Rock ist 9 cm breit handgereiht und hat eine Eingrifftasche im Faltenbruch des rechten Vorderteils. Im Rücken endet das Oberteil in einem V- , vorne dagegen in einem eckigen Ausschnitt. Eine dunkelblaue Paspel aus dem Grundstoff mit einer dazwischen gearbeiteten  Paspolschnur  versäubert die Kanten des Arm- und Halsausschnittes. In der vorderen Mitte ist ein Haken-und Ösenband mit Untertritt gearbeitet.
Eine weiße Baumwollbluse mit Spitzenbesatz an den Ärmeln und am Hals wird mit einer Brosche verschlossen. Die farblich passende Webstreifenschürze mit verstürzten Bändern ist ebenfalls handgereiht.
Tanzhose:
Eine knielange weiße Baumwollhose mit schrägem Einstieg und Spitzenabschluss an der Saumrüsche zieht die Blicke bei den schwungvollen Drehungen im Volkstanz auf sich.Einige  liebevolle Details  wie zum Beispiel die dachförmig gesteppten Biesen an den Seiten, sowie die Lochborte mit durchgezogenem Satinband und kleiner Schleife zieren die traditionsgebundene Tanzhose.
Drehrock:
Ein dreistufiger weißer Unterrock mit Spitzenabschluss am Saumvolant  komplettiert die Ausstattung für die Volkstanzgruppe. Das mittlere Volant hat eine Weite von über zwei Metern, damit beim Drehen eine Glocke „stehen“ kann. Die Passe ist auf lockere Hüftweite gearbeitet und hat im Rückteil einen bequemen Gummizug. Seitlich eingezogene Bänder schließen den Drehrock. Den Einstieg erleichtert ein  Schlitz im Vorderteil.  

Hellblaues Kleid mit Wechselschürze – festlich und alltäglich
Foto: Monika Vitzthum
Stoffgleiche Paspolierung um den tiefen  Ausschnitt ziert das schlichte Baumwollkleid mit Punktdruck, dessen Rock  in Falten gelegt ist. Die Bluse besteht aus feinem, weißem Batist. Am runden, zum Oberteil stimmigen Ausschnitt und den Ärmelkanten, sind breite Batistschrägstreifen glatt angesetzt, welche in Bruch gebügelt und an der offenen Kante dressiert, also ohne die übliche Reihung  gearbeitet sind. Als „Festtagsschürze“ eignet sich edler, weißer Stickereitüll mit einem breiten, geblümten Schürzenband aus hellblauer Baumwolle. Die „Werktagsschürze“ ist eine einfach gereihte  weißgrundige Baumwollschürze mit ansprechendem blauem Rosenmuster im 50er Jahre Stil.
 
Grünes Trachtenkleid mit Rosenschürze – Jagdszene aus Niederbayern
Foto: Monika Vitzthum
Ein tannengrünes Grundkleid aus weichfließendem Flanell lässt mit seinem Faltenrock und den  markanten Knöpfen im eckig ausgeschnitten Oberteil an eine Jagdszene denken. Die schmucke Jacke hat an den Teilungsnähten 3 cm lange Schlitze. Dreieckige Pattentaschen zieren das Vorderteil,  das anliegende Rückenteil wird mit einem dekorativen Riegel in Taillenhöhe betont. Auffällige Silberknöpfe in unterschiedlichen Größen unterstreichen die Gefälligkeit des Teiles. Der Ärmel hat eine schmale Reihung  und der schlichte Stehkragen rundet das Modell harmonisch ab. Eine weißgrundige Baumwollschürze mit ansprechendem Rosenmuster gibt dem Ganzen noch einen erfreulichen Farbtupfer.

Doppelreihige Trachtenweste- Antersdorfer Tracht
Doppelreihige Trachtenweste- Antersdorfer Tracht
Foto: Privat
Die Weste mit V-Ausschnitt im Revers und silbernen Halbkugelknöpfen ist aus schwarzem besticktem Baumwollsamt gearbeitet. Eine Innenschlaufe in der Leistentasche dient zum Einhängen der Uhrkette. 
 

Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweis zum Datenschutz