Maßmode Franziska - Schneiderei - Simbach am Inn - Deutschland-Kleid - Flaggenkleid

 

logo4

011.jpg

Herrenmode
Elgant, klassisch schlicht oder mit ganz besonderen Modeideen - auch für Herren gibt es vielfältige modische Ideen - und das nicht nur zur Hochzeit!
Lieblingsjanker
Foto: Monika Vitzthum
Dieser leicht taillierte Janker aus grauem Salonloden besticht durch seine Schlichtheit und doch raffinierte Ausarbeitung im Detail: Im geformten Rücken sind zwei verdeckte Schlitze, der hohe Stehkragen und das Beleg sind mit dem Leinenstoff vom Dirndloberteil (siehe Tracht- Unverfälschtes Dirndl) unterlegt. Dabei „blitzt“ das Leinen an den Kanten noch schmal hervor, genau wie bei den aufgesetzten Taschen. Ansprechende  Trachtenknöpfe in Altsilber runden das Gesamtbild ab. Die Dame trägt einen figurbetonenden  grauen Walkjanker mit den gleichen Knöpfen und der ist ebenfalls mit dem Leinenstoff “ausgeputzt“ wie der Herrenjanker.
Fischgratweste
Foto: Monika Vitzthum
Diese vielseitige Trachtenweste  aus braunbeigem Fischgrat wurde mit  Stehkragen und Hirschhornknöpfen verarbeitet.  Der Rücken besteht aus einem changierenden Futtersatin und ist ebenfalls  mit einer  Westenschließe in der Weite verstellbar.
Siehe auch Paarkombinationen unter Trachten.
Verwandlungskünstler
Foto: Monika Vitzthum
Diese erbsengrüne Baumwollweste mit V-Ausschnitt hat mehrere Pluspunkte:
  • Wiener Nähte im Vorderteil, wobei der  Webstreifen im Seitenteil schräg verläuft
  •  Die Zierblenden am V-Ausschnitt sind abnehmbar; somit kann man die Weste ganz schlicht uni tragen oder passend zu den Kleidern  “Sommerfolklore“ und „Streifenspiel“ mit dem blau-grünen Einsatz  (siehe „Trachtenmode“und „trendige Mode“
  •   Flache, altsilberne  Trachtenknöpfe
  •   Futterrücken  mit Riegel aus dem grünen Webstoff
Samtweste
Foto: Monika Vitzthum
Diese festliche Stehkragenweste aus königsblauem  Samt ist mit Abnähern im Vorderteil  und schlichten Leistentaschen verarbeitet. Viele Silberknöpfe  prägen das Frontbild. Der elegante Rücken  aus dunkelblauem Satin kann in der Weite mit einer Westenschließe variiert werden. Harmonisierend hierzu das Dirndl „Trachtenmode“und „Königsblau ist Trumpf“ beschrieben unter Trachten.
Bräutigam im Gehrock
Foto: Monika Vitzthum
Der Grundstoff des eleganten Gehrocks ist aus schwarzem, gemustertem Wollsatin. Aus dem selben Material, jedoch in uni, sind der hochgeschnittene Stehkragen und die überzogenen Knöpfe gearbeitet: Zum Verschließen ist auf Bundhöhe ein großer Knopf platziert, die mittleren Knöpfe verlaufen beidseitig am Revers und von den kleinen Knöpfen sind jeweils fünf an den Ärmelschlitzen angenäht. Pepp erhält der Gehrock durch ein mittelblaues Seidenfutter .Die Kombination des Bräutigams ergänzt eine Weste aus dem gemusterten Wollsatin. Abgerundet wird dieses ansprechende Herrenoutfit durch einen in Falten gelegten Schal und ein Einstecktuch aus dem Kleiderstoff der Braut.

Der etwas andere Anzug - White  and Black
Foto: Monika Vitzthum
Das weiße Sakko aus bequemen Stretchstoff mit entsprechendem Futter hatein klassisches Revers und eine Brusttasche auf dem linken Vorderteil.Die schmal abgesteppten Patten sind zwischen zwei Paspel gearbeitet undunter der Bundhöhe als Taschen eingesetzt.  Die vorderen Kanten  wurdenzum Saum hin abgerundet.
Die gerade geschnittene Hose ist bis unter die Knie mit  Stretchfutterunterlegt und hat in der Vorderhose zwei schräge Eingriffstaschen. Indie rechte Hinterhose ist eine Paspeltasche mit Knopfverschlusseingearbeitet.
Eine weiße, schräg geschnittene Krawatte aus dem Anzugstoff wurde ganz fixiert und voll unterfüttert.
Als Kontrast dient ein schwarzes Kurzarmhemd aus Popeline. Derextragroße Kragen hat zwei Buttons. Damit es auch außen getragen werdenkann, ist die Hemdlänge auf die Länge des Sakkos geschnitten.
Zur Abrundung des Gesamtbildes trägt auch die Knopfauswahl bei. An Hemdund Sakko sind jeweils die gleichen, farblich und größenmäßigabgestimmte Knopfformen. Drei kleine Knöpfe zieren die Ärmelschlitze.
 

Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweis zum Datenschutz